Ready 4 Social Media

Wie präsentieren wir uns im Netz? Was wollen wir zeigen, was verstecken wir? Wie realistisch sind Schönheitsideale, die uns soziale Medien vorleben? Wie können wir Social Media dazu nutzen, uns zu empowern? Dies sind die zentralen Fragen, mit denen wir uns im Projekt „Ready 4 Social Media“ beschäftigen. Wir diskutieren gängige Schönheitsideale und überlegen, welche Intention hinter Social Media Posts steckt. Außerdem lernen wir Bewegungen kennen, die sich für mehr Diversität im Netz einsetzen.

„Ready 4 Social Media“ ist eine Kooperation des Jugendhaus Hardhöhe (fuerth.de) , Erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes und Jugendmedienzentrums Connect. Der eintägige Workshop richtet sich an Schüler:innen ab der 7. Klasse und findet vorerst online statt.

Das Projekt ist kostenlos, Anfragen bitte an: jugendschutz@fuerth.de